Château Pichon Longueville Baron

Über das Château:
Die Geschichte des Weinguts beginnt im Jahr 1660, als Pierre de Mazure de Rauzan die ersten Flächen erwarb. Zu dieser Zeit begann man erst im Médoc Weinbau zu betreiben. De Mazures Tochter heiratete 34 Jahre später Jacques de Pichon, Baron de Longueville. Er war der erste Präsident des Parlaments von Bordeaux. Das Weingut trug sodann den Namen "Château Pichon-Longueville". In der Mitte des 19. Jahrhunderts wurde dann der Besitz zwischen dem damaligen Inhabers Baron Joseph de Pichon-Longueville und seinen drei Töchtern, Sophie de Pichon, die Vicomtesse de Lavaur sowie die Comtesse de Lalande, aufgeteilt. Die Töchter erhielten je 1/5 und der Baron behielt 2/5. Diesen kleinen Anteil übernahm später ein Nachkomme mit dem Namen Raul und daraus entwickelte sich das heutige Château Pichon-Longueville Baron.

Das Château Pichon-Longueville Baron gilt als eines der bekanntesten Weingüter im Bordeaux und ist durchgehend seit 1855 als Grand Cru Classé eingestuft.

In den 80er Jahren übernahm die Firma AXA Millésimes (Eine Tochter des Versicherungskonzerns AXA) und ist seitdem Besitzer. Neben dem Hauptwein wird auch ein Zweitwein - Les Tourelles de Longueville - hergestellt. Der Wein, hauptsächlich Cabernet Sauvignon und Merlot aber auch Cabernet Franc und Petit Verdot, wird auf ca 70 ha angebaut.

Anschrift Hersteller:
Château Pichon-Longueville-Baron,D2, 33250 Pauillac, Frankreich

Château Pichon Longueville Baron
Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Château Pichon Longueville Baron
2007
Château Pichon Longueville Baron
trocken
Château Pichon Longueville Baron
159,00 € *
Inhalt 0.75 l (212,00 € * / 1 l)
Tourelles de Longueville Pauillac
2012
Tourelles de Longueville Pauillac
trocken
Château Pichon Longueville Baron
44,90 € *
Inhalt 0.75 l (59,87 € * / 1 l)
Zuletzt angesehen